Volkstrauertag 2017


Der Volkstrauertag wird in diesem Jahr durch den Schützenverein Dorf Holsterhausen ausgerichtet. Der Gottesdienst findet in der Antoniuskirche statt.

 

 

11:00 Uhr – Beginn Gottesdienst

 

11:40 Uhr – Treffen am Ehrenmal

 

11:50 Uhr – Beginn der Gedenkfeier

 

 

Um 13:00 Uhr findet unsere  Gedenkveranstaltung auf dem Marienfriedhof statt.

Schützenfest St. Marien 2017 - Die Fotos


Ein wunderbares Fest, Pixel für Pixel festgehalten für die Ewigkeit.

Die Schützenfestsaison 2017 ist nun vorbei und wir gehen noch mal zurück in den Mai 2017 und schwelgen in Erinnerungen. Diese Fotosammlung, aus zahlreichen Quellen zusammengetragen, zeigt noch mal wie viel Spaß wir hatten! Und wie jung wir da noch aussahen... 😜

Von den ca. 1500 Fotos haben es exakt 740 hier auf die Homepage geschafft.

Viel Spaß beim stöbern! Hier geht es zu den Fotos

Fussballturnier der Dorstener Schützenvereine


Letztes Mal haben wir den 2. Platz gemacht...mal sehen wofür es diesmal reicht... 😎

Wir freuen uns natürlich über ein paar "Fans" die uns beim traditionellen Fussballturnier der Schützenvereine ordentlich anfeuern!

Das Turnier findet am Samstag, den 05.08.2017 ab 10 Uhr, auf dem Vereinsgelände des FC RW Dorsten (Am Jahnplatz) statt.

Mannschaft von 2015 wie auch heute noch unter der Leitung von "Marientrainer" Holger Wilms (Hier im blauen Poloshirt)
Mannschaft von 2015 wie auch heute noch unter der Leitung von "Marientrainer" Holger Wilms (Hier im blauen Poloshirt)

Schützenfest St. Marien 2017


Wir haben einen neuen Schützenkönig!

Manuel I. Kabbe schoss mit dem 224. Schuss den Vogel ab und wählte sich seine Königin Annette II. Krampe.

Wir freuen uns schon auf fantastische zwei Jahre.



Mike I. Pytlik und Marlies I. Heisterkamp pflanzen ihren Regentschaftsbaum im Königsforst, einen Marillenbaum

Von links nach rechts:
Marlies I. Heisterkamp, Mike I. Pytlik, Berni Heisterkamp, 1. Vorsitzender Thorsten Kotus

Alles rund um unser Schützenfest mit detailiertem Programmablauf hier in unserem

 

Schützenkurier 2017

Hier geht es zum Download
Schützenkurier 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.6 MB


Überraschung am Freitag:

 

Für den Freitag haben wir uns professionelle Partyunterstützung ins Boot geholt. Das Team von "Dorsten feiert" lässt mit der Live Band "Club B2" mit Chart Hits und Party Classics unser Festzelt erbeben.

Ein wunderbarer Einstieg in unser Schützenfest.

WIR MACHEN PARTY - LIVE MUSIK "CLUB B2" PARTY CLASSICS @FESTZELT DORSTEN

Packt die Tanzschuhe aus es wird wieder mal heiß auf Dorstens berüchtigtstem Parkett. In dem Festzelt welches im Zuge des Schützenfestes für uns errichtet wird, heißt das Duo "Club B2" Sie herzlich Willkommen!

++++ LIVEMUSIK ++++

Für die beste musikalische Untermalung garantieren unsere beiden Musikkünstler garantiert! Das Duo hat des öfteren unter Beweis gestellt, dass sie in der Lage sind das anwesende Partyvolk mit den besten Party Classics von den Sitzen zu reißen!

Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Festzelt, Bismarkstraße 106, 46284 Dorsten
VK: 9,99€
AK: 13,00€


Vorverkaufsstart 10.05.2017

VVK-Stellen:
1. Hähnchen Finke
Friedrichstraße 1B
46284 Dorsten

2. Stadtspiegel Dorsten
Westwall 23
46282 Dorsten

3. MW Service
Smetanaweg 6-8
46282 Dorsten

4. AXA Center Dorsten
Hauptstraße 36
46284 Dorsten


Überraschung am Sonntag:

 

Wir haben sie bekommen, "De Oln`zelse Köpper Bloazers"!

Diese werden von ca. 15-19 Uhr die Stimmung nach dem Vogelschießen hoch halten.


Der Schützenverein St. Marien wünscht viel Freude und Ausgelassenheit bei unsererm Schützenfest! Gut Schuss!

Unser Osterdoppel


Bald ist Schützenfest, das sollte sich doch schon bis zur letzten Ecke rumgesprochen haben... 😏

Aber vorher war halt noch Ostern und da zauberten wir wieder etwas aus dem Hut...nein, keinen Hasen...sondern unser fröhliches Osterdoppel aus Doppelkopf und Osterfeuer!

Hier geht es zu den Bildern.

Gründonnerstags Doppelkopfturnier

Wieder gut besucht war das Doppelkopfturnier der Marienschützen am Gründonnerstag. Mit um den Sieg des bereits traditionellen Turniers spielte mit dem Titelverteidiger Hermann Imping, dem ehemaligen Stadtmeister im Doppelkopf Ulrich Monjau auch der Doppelkopfnachwuchs um den Sieg des beliebten Turniers.

 

Insgesamt konnten Schützenkönigin Marlies Heisterkamp und 1. Vorsitzender Thorsten Kotus 25 Teilnehmer/Innen, darunter 7 Spielerinnen, aus Dorsten und seinem Umfeld begrüßen. Auch der „Zockernachwuchs“ bewies Ehrgeiz und ging an den Start.

 

Dabei bewies Eugen Krietemeyer das Doppelkopf ein Spiel ist welches dem Bäckerhandwerk scheinbar besonders liegt. Er trat nach 32 Spielen mit 1020 Punkten in die Fußstapfen des Siegers 2016, Bäckermeister Hermann Imping. Mit 950 Punkten erspielte sich Holger Wilms Platz 2. Bei der Vergabe des 3. Platzes ging es enger zu. Hier entschied die bessere Spielrunde zwischen Hannelore Rohlf-Pricking und Reiner Spengler. Den 3. Platz erkämpfte sich Hannelore Rohlf-Pricking mit 920 Punkten. Sie war somit auch beste Spielerin des Turniers.

Auf dem Foto von links nach rechts:     Schützenkönigin Marlies Heisterkamp, Holger Wilms, Eugen Krietemeyer, Ehrenvorsitzender Paul Schürmann, Hannelore Rohlf-Pricking, Schützenkönig Mike Pytlik
Auf dem Foto von links nach rechts: Schützenkönigin Marlies Heisterkamp, Holger Wilms, Eugen Krietemeyer, Ehrenvorsitzender Paul Schürmann, Hannelore Rohlf-Pricking, Schützenkönig Mike Pytlik

Osterfeuer

Man kann fast schon sagen, dass wir "wie immer" das Osterfeuer in St. Marien ausrichtet haben. Die letzten drei Jahre war es auch eine tolle Sache und deshalb haben wir uns auch wieder sehr darauf gefreut. Wie immer sorgten wir mit Speis und Trank für das leibliche Wohl unserer Gäste und Feuer gab es natürlich auch.

Neujahrs Glühwein Fest 2017


Es war fantastisch! Die Fotos findet ihr hier!

Volkstrauertag 2016


Am frühen Morgen, zusammen mit den anderen Dorstener Schützenvereinen, durften wir an der zentralen Gedenkfeier, in diesem Jahr ausgerichtet vom 1. Allgemeinem Bürgerschützenverein 1652 Altendorf-Ulfkotte, teilnehmen. Gegen Mittag ging es an unserem Ehrenmahl auf dem Marienfriedhof weiter.

Nach einer kurzen Rede unseres Vorsitzenden Thorsten Kotus wurde unser Kranz niedergelegt.

Wie die letzten Jahre begleiteten uns, trotz Einladung an alle Mitglieder, nur einige wenige Zuschauer.

Traditionell haben wir den Tag, mit leckerem Essen und kalten Getränken, fröhlich in Lunemanns Wirtshaus beendet.

Zum Leben gehört der Tod, das Lachen und das Weinen.

Hier gibt es einige Bilder der Veranstaltungen.

Kinderschützenfest 2016


Wir haben wieder unser Kinderschützenfest gefeiert und wir freuen uns auf eine tolle Regentschaft unseres neuen Kinderkönigspaares, Romy I. Heisterkamp und Noel I. Kotus! In einem spanndenen Königsschießen zeigte Königin Romy die höchste Treffsicherheit und konnte sich im Anschluss als neue Königin krönen lassen.
Ein besonderer Dank gilt allen fleißigen Helfern und natürlich dem Wettergott, die dazu beigetragen haben, dass das auch unser 10. Kinderschützenfest ein voller Erfolg wurde!

 

Hier geht es zu den Fotos
 
Wir wünschen unserem Kinderkönigspaar eine tolle zweijährige Regentschaft! 👑

GUT SCHUSS

Abordnungssaison 2016


Hier ist mal ein kleiner Schnipsel wie das bei uns auf den Abordnungen so aussieht.

Jahreshauptversammlung 2016


Die diesjährige Jahreshauptversammlung stand ganz im Zeichen der Ehrung unseres Schatzmeisters Johannes Huffmann. Nach  24 Jahren Vorstandsarbeit legte er sein Amt nieder. Allen Grund ihn für sein Engagement mit dem Orden "Für besondere Verdienste" auszuzeichnen. Nur wenige haben den Verein so geprägt wie er und wir hoffen, dass er uns auch weiterhin mit seiner Erfahrung unterstützen wird.
DANKE Johannes!!!
Als neue Schatzmeisterin wurde Marlies Heisterkamp gewählt. Herzlich willkommen im Vorstand Marlies!
Bilder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung findet ihr hier.

Zweiter Platz beim Fusballturnier der Schützenvereine


Einen fantastischen zweiten Platz hat das Team um unseren Trainer Holger Wilms errungen!

In dem Turnier, ausgerichtet von den Altstadtschützen in der Petrinumhalle waren die Marienschützen nur schwer zu schlagen. Am Ende holten aber doch die Feldmärker die begehrte Trophäe, das zweite Mal nach ihrem Sieg 1987.

Herzlichen Glückwunsch!

Unser zweiter Platz wurde dann noch, zusammen mit dem Pokal, bei Lunemann gefeiert!

So haben wir gespielt:

http://youtu.be/2Yqw5KnNv70

 

Oooooooh...Ostern mit den Marienschützen!


Gründonnerstags

Doppelkopfturnier

v.l.: Bernhard Kötters (2.Platz), 1. Vorsitzender Thorsten Kotus , Königin Marlies Heisterkamp, Herrmann Imping (1.Platz), Theo Backhaus (2. Platz)
v.l.: Bernhard Kötters (2.Platz), 1. Vorsitzender Thorsten Kotus , Königin Marlies Heisterkamp, Herrmann Imping (1.Platz), Theo Backhaus (2. Platz)

Wieder sehr gut besucht war das Gründonnerstags Doppelkopfturnier des Schützenvereins St. Marien. Hochkonzentriert spielten die Spielerinnen und Spieler um Vorjahressieger Wolfgang Sachse um den Sieg des traditionellen Turniers.
Insgesamt 29 Spielerinnen und Spieler, darunter zahlreiche Turniersieger der Vorjahre, konnten Schützenkönigin Marlies Heisterkamp und 1. Vors. Thorsten Kotus im Jägerheim begrüßen.

In 2 Spielrunden mit insgesamt 40 Spielen stellte Hermann Imping, der schon von Anfang an am Gründonnerstagsturnier der Marienschützen teilnimmt, seine langjährigen Doppelkopfqualitäten unter Beweis. Der "alte Fuchs" verwies mit 140 Punkten Vorsprung Theo Backhaus (1230 Punkte) und Bernhard Kötters (1220 Punkte) auf Platz 2. und 3.. Beste Spielerin des Turniers war Nancy Fritzen. Sie erreichte mit 1030 Punkten Platz 12.

Besonderes Lob zollten Schützenkönigin Marlies Heisterkamp und 1. Vors. Thorsten Kotus den Gastgebern, den Wirtsleuten Renate und Günther Tollas. Seit mehr als einem Jahrzehnt sind diese nun Gastgeber des Turniers und tragen durch ihre hervorragenden Gastgeberqualitäten in vorbildlicher Weise zum Gelingen des Turniers bei, so Thorsten Kotus.

Gemütliches

Osterfeuer

Im dritten Jahr ist es schon irgentwie Kult, das Osterfeuer ausgerichtet von den Marienschützen
Im dritten Jahr ist es schon irgentwie Kult, das Osterfeuer ausgerichtet von den Marienschützen

Ab dem dritten Mal ist es Tradition, sagt man so...

...und zum dritten mal haben wir es brennen lassen!

Ob wir es nächstes Jahr noch mal machen lassen wir an dieser Stelle mal offen, es soll ja auch spannend bleiben. ;-)

Auf jeden Fall war es ein wunderschöner Abend, die Wurst hat geschmeckt und die Kurzen hatten Spaß. Was will man denn mehr?

Hier gibt es ein paar Fotos vom Osterfeuer 2016 zu sehen.

Vielen Dank an alle Helfer und Gäste!

Bis bald!

 

51°40'35.9"N 6°58'29.9"E
Auf der Wiese zwischen Marienkirche und Sportplatz (51°40'35.9"N 6°58'29.9"E) war es, das Osterfeuer St. Marien 2016.

WhatsApp Gruppe "Schützen St. Marien"


 

 

 

Es gibt eine WhatsApp Gruppe "Schützen St. Marien" für alle unsere Vereinsmitglieder!

Hier erfahrt ihr, wie ihr da rein kommen könnt!

Neujahrs-Glühwein-Fest 2016


Es war wieder unglaublich!

Hier geht es zu den Fotos.




Unser Königspaar

König Manuel I.

Kabbe

mit seiner

Königin Annette II. Krampe


Sich selbst nur Freude machen,

macht keine Freude.

Freude macht nur Freude,

wenn sie geteilt wird.


Seitenaufrufe:

Besucherzaehler