Bäckerei Kleinespel-Imping Pokal

Das Vergleichsschießen 2015

Die Ehrung der Sieger 2015 durch Hermann und Christoph Imping

Herzlichen Glückwunsch St. Marien

Strahlende Veranstalter, Sponsoren und Sieger 2015
Strahlende Veranstalter, Sponsoren und Sieger 2015

Auf dem Bild von links nach rechts

1. Vorsitzender, Thorsten Kotus, Organisator und Major Christoph Imping, Ideengeber und Sponsor Hermann Imping, Tim Balster, Feldmark I + II, Jonas Tiemann, St. Marien, Tobias Prost, Holsterhausen 53, bester Einzelschütze, Christoph Hüppe, St. Marien

Treffsichere Marienschützen verteidigen Titel

Wir haben es geschafft!! und zum zweiten Mal in Folge den Wanderpokal der besten Mannschaft im Vergleichsschießen der Dorstener Schützenvereine um den Bäckerei Kleinespel-Imping gewonnen. Und auch der beste Einzelschütze, Christoph Hüppe, kommt aus den Reihen der Marienschützen. 

 

Unser ehemaliger 2. Vorsitzende, Johannes Botterbrod, hat das von Christoph Imping perfekt durchorganisierte Schießen souverän geleitet. 

 

Und das wir unsere Vereinsmeisterschaft nach ähnlichen Regeln durchführen hat bestimmt auch dazu beigetragen, dass wir gut vorbereitet in das Vergleichsschießen gehen konnten. Mit 42 von max. 60 zu wertenden Treffern führten wir mit dieser Trefferzahl

als zweite Mannschaft in den Wettkampf eingestiegen, von Anfang an das Schießen an.

 

Unsere Schützen waren 

 

  1. Andreas Ferfers
  2. Christoph Kiekenbeck
  3. Jonas Tiemann (Vereinsmeister 2014)
  4. Andre Schetter
  5. Christoph Hüppe

 

 

Die Schützen aus der Feldmark schossen 39 Sternchen ab und sicherten sich so den 2. Platz vor den Schüzen aus Holsterhausen 53 mit 38 Treffern.

 

Die Platzierungen

  • 1. Platz St. Marien                       42 Treffer
  • 2. Platz Feldmark I + II                 39 Treffer
  • 3. Platz Holsterhausen 53             38 Treffer
  • 4. Platz Holsterhausen Dorf
  • 5. Platz Hardt
  • 6. Platz Hervest Dorsten
  • 7. Platz Dorsten Altstadt
  • 8. Platz Dorf Hervest

 

Und der beste Einzelschütze kommt in diesem Jahr auch aus unserem Verein !!

 

Christoph Hüppe erzielte im gesamten Wettbewerb als einziger Schütze 17 von 20 Treffern und war damit der Treffsicherste Schütze von 50 Teilnehmerinnen/nehmern.

Die Schützen auf dem Schießstand
Die Schützen auf dem Schießstand

Vergleichsschießen der Dorstener Schützenverein

 

Bäckerei
Kleinespel-Imping

Wanderpokal

 

 

 

 

Wir sind bei dem nun bereits zum 12 Mal anstehenden Vergleichsschießen der Dorstener Schützenvereine um den „Bäckerei Kleinespel-Imping Wanderpokal“ gefordert.

 

Alle Dorstener Schützenvereine sind zu diesem Wettbewerb eingeladen.

 

Sieger des Wettbewerbes war im Jahr 2013 unser Schützenverein. Insbesondere die Schützen aus Holsterhausen 53 und der Feldmark I + II möchten den Pokal wieder einmal für sich ergattern und unseren Schützen aus St. Marien die Titelverteidigung schwer machen.

 

Unter der bewährten Schießaufsicht unseres langjährigen 2. Vorsitzenden Johannes Botterbrod werden die Mannschaften mit mind. 3 bis max. 5 Schützen, je Schütze innerhalb von 4 Minuten 20 Schuss auf 20 Keramiksternchen mittels Luftgewehr, freistehend abfeuern. Sieger wird die Mannschaft, die die meisten komplett abgeschossenen Sternchen der besten 3 Schützen auf ihrem Konto verbuchen kann. Unser amtierendes Königspaar, König Rolf I Jungwald mit seiner Königin Mechtild I Möbus sowie Ideengeber und Sponsor Hermann Imping werden die Siegerehrung durchführen.

 

Das Vergleichsschießen 2013

Die Schützen und Zuschauer

7 Mannschaften, 27 Schützen, 1 Schützin, ~ 700 Schuss aus den Luftgewehren, ca. 650 abgeschossene Gipssternchen, 7 Schützen mit der Höchsttrefferzahl, viele begeisterte Zuschauer, super Wetter, ein abgelöster Titelverteidiger, ein spannendes Stechen bis zur Ermittlung des besten Einzelschützen, das ist die erste Bilanz zum Schießen um den Bäckerei Kleinespel- Imping Pokal 2013. Ergänzung folgt.

 

Als Schützen für den Schützenverein St. Marien waren im Wettkampf:


Christoph Hüppe 20 von 20 Treffern

Jonas Tiemann 20 von 20 Treffern

Christoph Kiekenbeck 20 von 20 Treffern

Thorsten Kotus 20 von 20 Treffern 

 

Bester Einzelschütze nach 3 Stechen:

 

Carsten Alfes vom Schützenverein Feldmark I + II der sich im letzten Stechen mit 5 Treffern in 30 Sek. gegen Christoph Hüppe aus St . Marien durchsetzen konnte.


Die Ehrung der Sieger 2013 durch Luise und Hermann Imping




Unser Königspaar

König Manuel I.

Kabbe

mit seiner

Königin Annette II. Krampe


Sich selbst nur Freude machen,

macht keine Freude.

Freude macht nur Freude,

wenn sie geteilt wird.


Seitenaufrufe:

Besucherzaehler